5 ANZEICHEN DASS EINE KATZE EINSAM IST

Ein einsamer Mann mit Hinsicht

Von tierisch wohnen Team Dass eine Katze depressiv ist, fällt oft nicht wirklich auf. Manch ein Besitzer mag sich sogar über die ausgeglichene und ruhige Art seines vierbeinigen Mitbewohners freuen — doch Vorsicht: Wenn Miezi plötzlich und über einen längeren Zeitraum traurig wirkt, braucht sie vielleicht Hilfe. Woran kann ich erkennen, dass meine Katze depressiv ist? Die Anzeichen dafür, dass die Samtpfote krankhaft traurig ist, sind oft erst auf den zweiten Blick erkennbar. Tatsächlich ist eine depressive Katze katzenuntypisch ruhig. Sie spielt kaum oder gar nicht, schläft fast nur noch, wirkt lustlos und desinteressiert und frisst weniger als normal oder auch gar nicht mehr. Manche Tiere vernachlässigen sogar die ihnen sonst so heilige Fellpflege. Ihr Haarkleid wird stumpf und verfilzt.

Anders als Hunde behandeln Katzen uns wie ihre Artgenossen meint die Autorin.

Diana Mittwoch, 25 Juli Liebe Katja, außerdem ich musste diesen Schritt bereits früher machen und meinen damals nierenkranken, kerzengerade einmal 5 Jahre alten Kater einschläfern lassen. Ich kann gut nachfühlen, wie es dir jetzt geht. Mein Herzliches Beileid! Ich wünsche dir viel Kraft und auch für Sisko alles Gute. Und vielen lieben Dank für diesen wunderbaren, wenn auch traurigen Artikel. Er wird vielen Lesern helfen.

9 Dinge die du als Katzenhalter*in beherzigen solltest

Vermisst Dich Deine Katze, wenn Du sie alleine lässt? Aber ist da wirklich etwas dran? Wie sehr hängen Katzen tatsächlich an ihren Besitzern? Und vermisst Dich eine Katze, wenn Du sie allein lässt?

Comments