SEXFORSCHUNG: WIEVIEL SEX BRAUCHT DER MENSCH?

Ich bin ein Bikerin

Donnerstag, Die einen öfter, die anderen seltener. Was beeinflusst unsere Libido? Forscher suchen nach Antworten Die glücklichste Nacht des australischen Pinselschwanzbeutlers ist auch seine letzte. Homo sapiens betreibt den Beischlaf im Durchschnitt nur 1,5-mal pro Woche, dafür aber zu jeder Jahres- und Tageszeit. Der Sextrieb des Menschen ist flexibler und dauerhafter als der von Tieren. Forschungsobjekt Sextrieb.

Mehr zum Thema

Bislang ist der Sexualtrieb alter Menschen daher kaum anerkannt. Doch einige Senioren nutzen bereits das Angebot einer Sexassistenz, um ihre Bedürfnisse zu stillen. Wenn ich eine Dame hab, hab ich ein rosanes Seidentuch, ne, und sonst für den Herren ein blaues. Das Mädchen trägt rosa und der Junge trägt blau. Das weckt die Sinne! Vor den Fenstern aprikot-farbene Vorhänge, auf dem Bett eine Decke im selben Farbton. Manchmal arbeitet sie auch mit warmem Sand, erzählt sie, den sie Sparbetrieb Ofen erwärmt. Und über den Körper ihrer Kunden rieseln lässt.

Comments