VORURTEILE ÜBER HÖRGERÄTE

Jungs in Plug

DIVSI UStudie: Euphorie war gestern November Einen wesentlichen Unterschied im Umgang mit der digitalen Welt bei den heute bis Jährigen im Vergleich zu Gleichaltrigen vor vier Jahren signalisiert bereits der Titel: Die Zeiten einer unbesorgten Nutzung der sich bietenden technischen Möglichkeiten sind Vergangenheit. Die Ergebnisse zeigen vielmehr: Der Hype ist vorbei, reine Euphorie war gestern. Brief oder E-Mail? DIVSI Studie über die Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich Dezember Nie zuvor haben die Menschen mehr kommuniziert als in unserem digitalen Zeitalter. Was vielleicht daran liegt, dass es so viele unterschiedliche Angebote dafür gibt. E-Mail, die Vielzahl der Sozialen Netzwerke mit ihren individuellen Möglichkeiten, natürlich immer noch das gute alte Telefon oder Fax, dazu der klassische Brief, selten sorgfältig von Hand geschrieben.

Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf.

Fakten über Hörgeräte sind die besten Argumente Dec, 03, 13 Vorurteile zum Thema Hörgeräte begegnen Durch überragende Technik und unauffälliges Produktdesign sind Hörgeräte zu unverzichtbaren Wegbegleitern geworden. Dabei bieten sie vor allem eines: Ein echtes Plus angeschaltet Lebensqualität. Sollten Ihnen in Ihrem Umfeld also verstaubte Vorurteile zum Thema Hörgeräte begegnen, entkräften Sie diese einfach mit ein paar sehr guten Argumenten. Neben Mini-Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten zählen nahezu unsichtbare Im-Ohr-Hörgeräte genauso dazu wie Modelle in poppigen Farben, die wie Geldbörsen, Armbanduhren und Handys Potential zum echten Mode-Accessoire werden. Diese Zeiten sind vorbei: Moderne Hörgeräte sind diskret, leicht zu benutzen und sogar stylisch. Das wird Ihnen mit Sicherheit jeder bestätigen, der z. Auch das Hören von Musik ist nicht mehr so intensiv wie zuvor. Je weniger wir hören, desto weniger können wir am Alltagsleben teilhaben.

Comments