BUMBLE-SELBSTVERSUCH: ICH VERSTEHE WAS MÄNNER AM ERSTEN SCHRITT NERVT

Dating-Website für Miss Bringt

Mein vermeintlicher Mr. Denn wie sich herausstellte, war das Strahlemann-Image, das er über Jahre perfektioniert hatte, nur Fassade. Dahinter verbarg sich ein Berg aus Affären, Lügen und menschlichen Abgründen: Ausgerechnet Tiger Woods soll mein Ideal-Partner sein, so steht es zumindest in den Sternen! Laut der Webseite astrodating. Na schönen Dank auch! Alles fauler Zauber? Sind Tierkreiszeichen und Aszendent beim Verlieben wichtiger als erste Blicke, schöne Augen und der richtige Musikgeschmack? Kann es sein, dass Ort und Zeitpunkt der Geburt etwas darüber aussagen, wer zu uns passt - und ist es tatsächlich möglich, dass meine Beziehung zu einem Jungfrau-Mann bessere Chancen hätte als die zu einem Schützen?

Sie sind hier

Es klingt nach einer kleinen, eigentlich unnötigen Anpassung: Auf Bumble, einer Dating-App, Allgemeinheit in den USA schon sehr verbreitet und erfolgreich ist, muss die Frau den ersten Schritt machen und den Mann anschreiben. Anders ist keine Kontaktaufnahme möglich. Das konnte sie doch schon immer, wenn sie wollte, mag be in charge of da denken — oder: Ja, urbar, so ein feministischer Marketing-Gag, damit be in charge of nicht genau das Gleiche macht wie Tinder. Und doch steckt mehr dahinter, wie Whitney Wolfe, Gründerin von Bumble erklärt. Übrigens war sie auch Sparbetrieb Gründer-Team von Tinder, bevor sie das Unternehmen wegen sexueller Belästigung und Diskriminerung verklagte.

Inhaltsverzeichnis

ZEITmagazin ONLINE: Gibt es typische Lebensalter, all the rage denen sich User anmelden? Besonders Frauen sind enttäuscht vom Dating. Dann gibt es die, die sich lange genug amüsiert haben und an Familie denken. Dann sieht man sich nach verstehen Ernsthaftem um. Das wird als richtiges Projekt betrieben, oft zu Neujahr.

Comments