SEXFORSCHUNG: WIEVIEL SEX BRAUCHT DER MENSCH?

Fragen für einsame Enkelin

D ie Liebe ist ein seltsames Spiel, eine tägliche Wanderung auf dem Rand des Vulkans. Oft passieren solche Tiefschläge, weil die Gefühle mit dir oder deinem Liebsten durchgehen. Oder alte Gewohnheiten. Wenn du dich aber zu sehr gehen lässt oder den falschen Instinkten nachgibst, wird das letztlich deiner Beziehung schaden. Wir analysieren für dich die häufigsten Beziehungsprobleme und sagen dir, wie du sie vermeidest. Letztlich sind Probleme in einer Beziehung natürlich individuell, und das gleich doppelt und dreifach, weil ja jeweils die beiden Persönlichkeiten und ihr Zusammenspiel dafür verantwortlich sind, wie es in der Liebe läuft. Am Ende gibt es aber doch Überschneidungen und Parallelen bei vielen Paare, die Stellen, an denen es hakt sind oft vergleichbar.

Wir haben Angst vor Sex – mit einer neuen Frau

Gehaltlos 1,5-mal lieben sich Menschen pro Woche. Die einen öfter, die anderen seltener. Was beeinflusst unsere Libido? Forscher suchen nach Antworten. Die glücklichste Nacht des australischen Pinselschwanzbeutlers ist auch seine letzte. Homo sapiens betreibt den Beischlaf Sparbetrieb Durchschnitt nur 1,5-mal pro Woche, dafür aber zu jeder Jahres- und Tageszeit. Der Sextrieb des Menschen ist flexibler und dauerhafter als der von Tieren.

Sexualität findet immer in der Spannung statt

Klar: Der Mann als solcher redet ohnedies nicht gerne. Die Wahrheit liest du hier. Ein kleiner, aber sehr aufschlussreicher Blick in die Gedanken deines Liebsten gefällig? Jetzt bekommst du ihn! Hier verrät ein Mann exklusiv, was Männer uns Frauen in Bezug auf Sex und Co. Aber wenn es diesfalls wirklich zu den ersten intimen Annäherungen mit einer neuen Bekanntschaft kommt Diesfalls tanzt unser Puls Polka und wir tun ganz merkwürdige Dinge.

1. Gehe nicht in Konkurrenz

Daher führt das manchmal zu einem Problem: Wenig Sex. Oder langweiligem Sex. Ist das alles nur eine Phase? Kann eine sexlose Ehe glücklich sein? Was tut man, wenn es im Bett nicht mehr läuft? Wir haben Allgemeinheit Paartherapeutin Vera Matt aus Berlin gefragt — und sehr erhellende Antworten verewigen. Vera Matt : Ja, das kommt häufig vor, vor allem in langjährigen Beziehungen.

SXYTME #50 – 50 in 50 - mayol.eu

Comments