TRENNUNG UND SCHEIDUNG: WANN MUSS ICH MEIN VERMÖGEN OFFEN­LEGEN?

Mann nach Scheidung Minifrau

Scheidungstricks Scheidungstricks Eine deutsche Illustrierte präsentierte in einer Ausgabe fünfundzwanzig angebliche Scheidungstricks zur gefälligen Anwendung bzw. Man bekommt den Eindruck, dass diese zum Repertoire eines pfiffigen Scheidungsanwalts gehören. Lesen Sie einmal, was davon u. Neuer-Partner-Lüge Zweck: weiterhin Unterhalt zu beziehen Vorgehensweise: Die neue inzwischen gefestigte Beziehung wird verheimlicht, abgestritten oder vertuscht Verteidigung: Informationen über Art und Umfang des Zusammenlebens sammeln - Detektivarbeit - Angehörige, Freunde, Kinder, Bekannte einsetzen oder ausquetschen. Anwalt ausschalten Zweck: man kennt einen, beiden Parteien bekannten oder sogar mit ihnen befreundeten, Fachanwalt für Familienrecht oder man kennt einen Super Anwalt vielleicht aus einem Aufsehen erregenden Fall aus den Medien und will ihn für sich Vorgehensweise: Anwalt zur Beratung aufsuchen und mit einer Erstberatung wegen Interessenkollision für den anderen ausschalten Verteidigung: als erster dort hingehen Problem: Anwälte weigern sich sinnvollerweise, gute Freunde zu vertreten, weil damit Kontakte abbrechen können. Durch Medien bekannte Anwälte müssen auch nicht gut sein Bewertung: an den Haaren herbeigezogener angeblicher Trick. Völlig lebensfremd, war vielleicht vor 30 Jahren mal okay, Fachanwälte im Familienrecht gibt es erst seit

Ausnahme bei Betriebsrenten

Für Thomas Neumüller war es kein leichtes Jahr: Die Ehe mit seiner Frau Susanne ging in die Brüche, Allgemeinheit beiden leben nun getrennt. Thomas Neumüller müsste seiner Frau wahrscheinlich einen Ausgleich zahlen. Ist das erlaubt? Zumindest wenn der Partner sich nach dem Vermögen erkundige, müsse man ihm Auskunft erteilen. Das gilt in der Regel außerdem für Schulden.

Comments