TINDER FÜR SEX-DATES: SO KLAPPT DER ONE-NIGHT-STAND!

Online-Dating Sex Wrestlinglady

Smartphones, Chatforen, Soziale Netzwerke und andere neue Kommunikationstechnologien verändern unsere Vorstellungen von Liebe, Romantik und Sex. Sie beeinflussen, wie, wo und welche Menschen sich kennenlernen, wie sie Beziehungen eingehen, führen und beenden. Das Internet rangiert Soziologen zufolge dabei als Weg oder Ort, über den Menschen einen Partner finden, inzwischen auf Rang drei - gleich nach Treffen auf Partys gemeinsamer Freunde, in Bars und Clubs oder anderen öffentlichen Plätzen. Nach Älteren, Schwulen, Lesben oder Menschen in dünnbesiedelten Regionen trifft sich heute auch ein gutes Fünftel aller klassischen heterosexuellen Paare online. Es gibt Cybersexspielzeuge, die Sex simulieren, indem sie Bewegungen zweier Menschen an verschiedenen Orten auf das Gerät des Partners übertragen. Es gibt Sextoy-Apps wie bang with friends, über die man seine Facebook-Freunde zum One Night Stand einladen kann. Und es gibt Dating-Apps wie Tinder und Lovoo, die fast jeder UnterJährige auf seinem Handy hat. Kritiker warnten vor diesem Hintergrund noch vor einigen Jahren vor allgemeiner Vereinsamung durch Phantom-Kommunikation. Echte Nähe, Gefühle und Intimität, so die Befürchtung, würden erschwert oder sogar verhindert.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Wie kaum ein anderes Thema beeinflusst Allgemeinheit Sexualität fast alle Lebensbereiche des Menschen. Versuche einfach mal, dir dein Wohnen ohne jede Form von Sexualität vorzustellen. Ganz gleich, ob du tatsächlich Sex hast oder nicht — alles wäre plötzlich anders! Und das hat einen guten Grund, denn Sexualität ist ein zentraler Aspekt des Menschen, eine ganz normale und positive Art, sich sogar auszudrücken. Und für manche ist Prostitution ein absolutes No-Go, für andere hingegen ist sie völlig in Ordnung. Obwohl vieles im Bereich Sexualität eine Frage der persönlichen Einstellung ist, gibt es auch Grenzen. Denn niemand darf wenig sexuellen Handlungen gezwungen werden!

Sex über Tinder – Woran wir Männer scheitern

Reporterin Seraphina Kalze hat verschiedene Datingportale durchforstet und jede Menge falscher Profile gefunden. Wenn das Lächeln zu schön oder ein Treffen nie möglich ist, sollten Sie sich digital schnell verabschieden. Hierfür gehören Anbieter wie Parship und Elitepartner. In der Regel suchen die Nutzer nach einer dauerhaften Partnerschaft. Nach der Anmeldung muss der User einen Fragenbogen ausfüllen.

Tinder - Liebe oder nur Sex?

Knapp 50 Millionen Menschen auf der Welt benutzen Tinder. Was ist wirklich dabei? Nervös schlägt Daniela ihre Beine übereinander und zupft an ihrem neuen Blouse herum. Zwei Stunden lang hat sie sich zurecht gemacht, um dann mit der U-Bahn zu einer gemütlichen, kleinen Bar auf der Hamburger Sternschanze wenig fahren. Der perfekte Ort für ein erstes Date. Sie ist ein wenig zu früh und wartet schon überdreht auf ihren Mats. Nach mehreren Wochen hin und her chatten auf Tinder haben sich die beiden auf ein erstes Date verabredet.

Comments