VON FRAU ZU FRAU!

Mann umarmt Persönlichen

Lange ver- zweifelte Simone Klein an ihrer sexuellen Orientierung. Hetero, lesbisch oder bi — sie war alles und dann wieder nichts davon. Erst heute kann die Jährige ihre erotischen Träume einordnen. Gäbe es einen Soundtrack für das eigene Liebesleben, der von Simone Klein Name von der Red. Lange Zeit tönte für sie aus der einen Lautsprecherbox I love men. What can I do?

Veränderungen durch neue Lebensumstände

Bild: Raisa Durandi. Stimmt es, dass Frauen ab 40 eher zu lesbischen Beziehungen neigen? Weil das Bindungshormon geringer wird? Einmal lesbisch, immer lesbisch: So präsentiert sich das gängige gesellschaftliche Credo. Wer einmal Sex oder eine Beziehung mit einer Frau hatte, muss sich gleich mit einem Coming-out zu einer homosexuellen Identität verpflichten. Dabei belegen viele Studien, dass die sexuelle Orientierung nicht ein für alle Mal festgelegt ist, sondern beträchtliche Fluidität zeigt. Zudem scheint diese Fluidität bei Frauen ausgeprägter zu sein als bei Männern.

Das Gefühl dass etwas fehlt

Nina ist verheiratet und hat Kinder. Doch schon immer spürte sie eine Lücke in ihrem Leben. Bis sie Johanna trifft und sich mit über 40 noch einmal verliebt. Die Geschichte eines späten Coming Outs Gerade wenn es um die Liebe geht.

Suche im Internet

Wie lieben Frauen denn nun? Wir lieben anders. Bei Männern lässt sich Allgemeinheit sexuelle Identität in die altbekannten Kategorien einteilen: Es gibt hetero, homo oder bi. Frauen fühlen sich zu zuströmen aufgrund seiner Persönlichkeit oder Emotionalität hingezogen, das Geschlecht spielt für sie keine so primäre Rolle. Die sexuelle Identität ist dabei auch von der Circumstance abhängig. Ich habe Frauen über zehn Jahre begleitet. Zu Beginn der Studie waren diese Frauen zwischen 16 und 23 Jahre alt und hatten außerdem schon gleichgeschlechtliche sexuelle Erfahrungen gemacht. Ergebnis: Ein Drittel von ihnen blieb konstant, was die Vorliebe für das Geschlecht ihrer Partner betraf. Zweidrittel jedoch änderten — oft auch mehrmals — ihre sexuelle Identität.

Comments