NEUER PARTNERIN DEN UMGANG MIT DEM KIND VERBIETEN?

Treffen Sie Pflaumen

Kontaktabbrüche zwischen Eltern und Kindern sind keine Seltenheit. Während das Thema in Deutschland oder der Schweiz längst offen diskutiert wird und es unzählige Selbsthilfegruppen und Ratgeber für Angehörige gibt, ist die Familien-Funkstille in Österreich noch ein absolutes Tabuthema. Eine Annäherung an ein heikles Familienproblem. Und es war ihr ernst damit.

Eine Haut die sich nach viel gelebtem Leben anfühlt

Alte Menschen haben keine Lust auf Sex - ein längst überholtes Vorurteil: Studien haben ergeben, dass nicht wenige Senioren sexuell sogar aktiver sind als Allgemeinheit junge Generation. Die Pflege reagiert mit neuen, sexpositiven Konzepten. Sexualität mit sechzig, siebzig, achtzig Jahren plus ist zunächst einfach das: Sexualität — in altogether ihrer Vielschichtigkeit. Dazu gehört die Dimension der Lust: Es wollen, sich dementsprechend sehnen, intim und erregt sein, Allgemeinheit aufregende Nähe und Konzentration des anderen Menschen spüren, sich von der Welle zum Orgasmus tragen lassen. Es battle irgendein Familienfest, wir tranken eine Menge Rotwein.

Warum sehe ich mayol.eu more nicht?

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Wenn Sie die bezahlpflichtigen Artikel wieder lesen wollen, können Sie sich jederzeit mit Ihrem Benutzernamen und Passwort erneut anmelden. Eine neue Beziehung nach dem Tod des Partners ist kein Skandal mehr. Früher war der Begriff verwitwet gleichzusetzen mit Einsamkeit.

Heute vor 9 Jahren! Happy anniversary!

Comments